Übung zur Gedankenkontrolle

 
Ihr Lieben,
ich habe eine schöne Methode, wie man leicht seine Gedankenkontrolle hinkriegt:

Stell dir deinen Kopf vor. Und die Gedanken sind wie Meteoriten, die um deinen Kopf herum schwirren. Es sind nur Gedanken. DU bist NICHT und niemals deine Gedanken! Das ist wichtig zu verstehen! 

Wenn nun also wieder mal negative oder schlechte Gedanken dein Sein quälen mache folgende Übung:

– Stell dir vor wie dein Kopf ein Lichtball ist. 
– Alle Gedanken sind außerhalb des Lichtballes
– Sage dir: Mein Geist ist licht und rein. Alles was nicht Licht ist, bleibt draußen!
– Spüre die positive Veränderung!
– Denke immer daran – nur DU allein bist der alleinige Schöpfer in deinem Leben!

Viel Freude beim Üben wünscht dir HERZlichst
Chrisstine