Das Spiel mit der Angst

Angst wird seit Jahrtausenden eingesetzt um Menschen klein, gefügig und handlungsunfähig zu machen. Leider fängt das im Kleinkindalter schon mit den Eltern an, die sagen: wenn du das und jenes nicht machst, dann….. (folgt eben die Konsequenz). Das erzeugt ebenfalls Angst im Kind und es wird gefügig. Diese alten Muster haben wir selbst erlebt bzw. wissend oder unwissend weitergegeben. Es ist ein Uraltes Muster, welchem wir im Alltag begegnen. Beruflich, familiär und auch sonst im sozialen Leben.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir Menschen mit Angst umgehen. Das können z.B. Erstarrung, Wut, Zorn und Groll, Ohnmacht, Bewegungsunfähigkeit – körperlich wie mental, Trauer, sich ducken, negieren, uvm sein. Hier sind den emotionalen Auswirkungen keine Grenzen gesetzt. Kurzum: wir verlieren den totalen Zugang zu uns selbst und unseren Ressourcen. 


Was hier unser Staat gerade mit uns gerade macht, ist gewollte Panik- und Angstmache.

Und macht das vielleicht auch was mit dir?!

Ich kann nur sagen: herzlichen Glückwunsch Staat! Bei mir ist es (zeitweise) gelungen. :(( Aber ich bin erwacht und mündig. Ich selbst bin schließlich für meinen Mind und meine Emotionen verantwortlich. Ich bin aber NICHT meine Gedanken! Doch daran muss ich mich selber oft erinnern.

Subtil wirkt die Angstmache in unserem Reptiliengehirn tagtäglich neu. Hier sind die Ur-Instinkte gespeichert. Wenn`s brenzlig wird, entweder draufhauen oder weglaufen. Das hat damals jedenfalls geholfen. Und oft haben wir in schwierigen Angst-Situationen das Bedürfnis heute noch, schnell wegzulaufen oder jemandem eine zu kleben.

Wie gehst DU mit deinen Ängsten um? Was machen sie mit dir? Wie verhältst du dich? Oder was unterdrückst du, wenn du Angst bekommst?

Es gibt ganz konkrete Maßnahmen und Möglichkeiten, mit Angst konstruktiv und vor allem nachhaltig umzugehen. Man kann Angst z. B. umwandeln, integrieren oder aber ganz wichtig: anschauen und bearbeiten! Mach dir die Angst zu deinem Freund! Sie ist schließlich da, um dir was zu zeigen.

Für mich ist das der einzige Weg zu innerem Frieden. Lasst uns bei uns selbst beginnen. Wie soll es draußen paradiesisch zugehen, wenn wir im Innen ein totales Chaos haben? Innen wie außen! Das ist ein universelles Gesetz.

Wenn du bereit bist, diesen Schritt zu gehen, kann ich dir sehr gerne dabei behilflich sein, deine Ängste umzuwandeln. Danach fühlst du dich wieder Herr in deinem Körper, friedlicher und sanfter zu dir und deiner Umwelt. Und das ist es doch, was wir brauchen, oder?

Ich bin für dich da!

unter info@herz-seele-licht.de oder 06723-6044355.
Dein Herz & Seelencoach Christine

Und hier noch was zum Schmunzeln :)))